Startseite | News 2016 | 2015 | 2014 | 2013 / 2012 | Kontakt/Impressum | Webmaster | Links
Sie sind hier: Startseite

GelassenHeitsPrüfung 2015

Datum: Samstag, 11. Juli 2015
Veranstalter: RuFV Lindenhof Nuhweiler
Turnierleitung: Horst Kasper
Prüfer: Marlene Maurer
Turnierplatz: 30 x 60 m
Abreitehalle: 20 x 50 m
Zeiteinteilung: vormittags: Prf. 1, 2 nachmittags: Prf. 3
nach Nennungsschluss einzusehen unter
www.reitsport-lindenhof.de
Nennungen an: Alexandra Kasper
Lindenhof 1
66687 Wadern/Nuhweiler
Tel.: 0151/14961650
sandra.09.88@googlemail.com
WBO Nennungsformular unter www.pferd-aktuell.de
Nennungsschluss: 23.06.2015
keine Nennung über NEON!

Nur vollständige Nennungen werden bearbeitet. Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen oder bis zum Nennungsschluss auf unser Konto zu überweisen.
Für Bargeld wird keinerlei Haftung übernommen.

Bankverbindung: SPK Merzig-Wadern
IBAN : DE38593510400006108229
BIC: MERZDE55xxx

1. Geführte Gelassenheitsprüfung


Pferde/Ponys:
3-jähr. + ält.
Teilnehmer: alle Altersklassen

Ausrüstung Pferd:
Trensenzaum mit oder ohne Reithalfter, einfach- oder doppelt gebrochenes Wassertrensengebiss ohne Hebelwirkung. Beinschutz, Springglocken, Kronen- bzw. Fesselringe sowie Streichkappen sind erlaubt.
Fliegenschutz an den Ohren und/oder der Trense ist nicht erlaubt.

Ausrüstung des Führenden:
festes knöchelhohes Schuhwerk, Handschuhe.
Gerte nicht erlaubt.
Junioren bis einschl. 18 Jahre: bruch- und splittersicherer Helm mit Drei- bzw. Vierpunktbefestigung

Richtv.: analog WBO Regel 9.2 (Besondere Richtverfahren, hier Schulnotensystem)

Anforderungen:

Insgesamt sind 10 Aufgaben im Führen zu absolvieren:

- Vorstellen an der Hand
- aufsteigende Luftballons hinter Hecke
- Rappelsack
- Regenschirm
- Rückwärtsrichten
- Sprühflasche
- Stangenkreuz
- Plane über Pferderücken
- Bälle aus der Hecke
- Flattervorhang

Einsatz: 10 €

2. Geführte Gelassenheitsprüfung


Pferde/Ponys:
3-jähr. + ält.
Teilnehmer: alle Altersklassen

Ausrüstung Pferd:
Trensenzaum mit oder ohne Reithalfter, einfach- oder doppelt gebrochenes Wassertrensengebiss ohne Hebelwirkung. Beinschutz, Springglocken, Kronen- bzw. Fesselringe sowie Streichkappen sind erlaubt.
Fliegenschutz an den Ohren und/oder der Trense ist nicht erlaubt.

Ausrüstung des Führenden:
festes knöchelhohes Schuhwerk, Handschuhe.
Gerte nicht erlaubt.
Junioren bis einschl. 18 Jahre: bruch- und splittersicherer Helm mit Drei- bzw. Vierpunktbefestigung

Richtv.:
analog WBO Regel 9.2 (Besondere Richtverfahren, hier Schulnotensystem)

Anforderungen:

Insgesamt sind 10 Aufgaben im Führen zu absolvieren:

- Vorstellen an der Hand
- aufsteigende Luftballons hinter Hecke
- Rappelsack
- Regenschirm
- Rückwärtsrichten durch Stangen "L"
- Sprühflasche
- Stangenfächer
- über Plane führen
- Hufe wässern
- Flattervorhang

Einsatz: 10 €

3. Gerittene Gelassenheitsprüfung


Pferde/Ponys:
4-jähr. + ält., die eine geführte GHP mind. einmal mit der Note 3 (befriedigend) oder besser absolviert haben.
Teilnehmer: alle Altersklassen

Ausrüstung Pferd:
Trensenzaum mit oder ohne Reithalfter, einfach- oder doppeltgebrochenes Wassertrensengebiss ohne Hebelwirkung, Sattel mit Steigbügeln und Sattelunterlage (Satteldecke, Schabracke, Fell oder andere schonende Unterlagen an Sattel oder Trense), Beinschutz, Springglocken, Kronen- bzw. Fesselringe sowie Streichkappen sind erlaubt.
Vorderzeug, Vorgurt und Schweifriemen dürfen verwendet werden.
Hilfszügel, Fliegenschutz an den Ohren und/oder der Trense sind nicht erlaubt.

Ausrüstung des Reiters:
Handschuhe, bruch- und splittersicherer Helm mit Drei- bzw. Vierpunktbefestigung (DIN-Norm EN 1384), mind. knöchelhohe Stiefel, Stiefelletten oder Schuhe mit durchgehender Sohle und kleinem Absatz.
Gerte und Sporen sind nicht erlaubt. Empfohlen wird das Tragen einer Schutzweste (europ. Norm: EN13158).

Richtv.: analog WBO Regel 9.2 (Besondere Richtverfahren, hier Schulnotensystem)

Anforderungen:

Insgesamt sind 10 Aufgaben zu absolvieren:

- Vorstellen an der Hand
  (aufsteigen vom Hocker, alle Aufgaben sind im Schritt zu reiten)
- aufsteigende Luftballons hinter Hecke
- Rappelsack
- Regenschirm
- Rückwärtsrichten
- Sprühflasche
- Stangenkreuz
- Plane
- Regenmantel
- Brücke

Einsatz: 10 €